Navigation


Kalender
Alle Termine zeigen


Ausfüllhilfe

Bericht

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A8

 

Schwerer Unfall auf der Autobahn 8: Mehrere Fahrzeuge sind bei Günzburg ineinander gekracht. Die Strecke war in Richtung Stuttgart zeitweise gesperrt, es bildete sich ein Stau.

Auf der A8 hat sich kurz hinter der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen ereignet.

Bei einem Unfall auf der A8 an der Anschlussstelle Günzburg sind am Montagabend kurz nach 19 Uhr mehrere Menschen verletzt und mehrere Fahrzeuge beschädigt worden. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von knapp 75.000 Euro. Ein Mercedes wollte demnach in Richtung Stuttgart auf die Autobahn auffahren, ihm folgte ein Peugeot. Obwohl der Mercedes mit sehr langsamer Geschwindigkeit, offensichtlich ohne auf den vorfahrtberechtigten anderen Verkehr auf der Autobahn zu achten, auf die A8 fuhr, folgte ihm der 34-jährige Peugeotfahrer auf die rechte Spur. Dadurch wurde eine 40-jährige Frau mit ihrem Skoda zu einer Vollbremsung gezwungen.
Das erkannte ein 38-jähriger Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den Skoda sowie den Wagen des Unfallverursachers auf. Er schob beide Autos auf die mittlere Fahrspur. Dort konnte eine 37-jährige Frau ebenso rechtzeitig abbremsen wie ihr in einem eigenen Auto nachfolgender 40-jähriger Ehemann. Ein 28-jähriger anderer Mercedesfahrer schaffte das aber nicht mehr und fuhr in die beiden Autos. Der erste, unfallverursachende Mercedes fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise zu diesem Fahrzeug erbittet die Autobahnpolizei Günzburg unter Telefon 08221/9190.

Im zweiten unfallverursachenden Auto wurde von der fünfköpfigen Familie ein zwölfjähriges Kind leicht verletzt. Im Skoda wurden die Fahrerin sowie ihre beiden fünf und acht Jahre alten Kinder leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die 37-jährige Frau wurde leicht verletzt, ihr Ehemann blieb unverletzt. Der dort auffahrende Mercedesfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Fahrbahn in Richtung Stuttgart war bis 20.20 Uhr komplett blockiert, danach konnten zwei Spuren wieder freigegeben werden. Es staute sich über mehrere Kilometer.
Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei waren mit zahlreichen Kräften und Fahrzeugen im Einsatz. 
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de - Stand: 14.06.2017 - 07:45 Uhr


Alle Berichte der Seite

Letzter Einsatz
Feuerwehr(en):
Mindelaltheim und Burgau

Datum:
15.08.

Uhrzeit:
09:13

Art:
Brand Mülltonne
Die letzten 10 anzeigen

Service
 Twitter

 Facebook

 Einsätze
 News

Sidebar Einsätze
Sidebar News

Copyright © 2005-2017 KFV Günzburg